Diese Aquarelle gehören zu meine Serie „Fantasy“. Ein quasi mystisches, an Comics orientiertes Raum-Zeit-Spiel entfaltet sich in den teilweise spontanen Pinselstrichen. Einzelne Details schweben und schwimmen in dieser buntfarbigen Pop-„Ursuppe“. Dabei geht es fast traditionell um eine genuin malerische Struktur, die dennoch auf die künstlichen Wunder digitaler Welten verweist. Und diese sind schon lange Teil unserer Wirklichkeit, deren Struktur die Transparenz ist.