Der Weltuntergang wird täglich in den Medien ausbuchstabiert und gehört zu den Evidenzen unserer Zeit, so wie einstmals Gott. Das bedeutet nicht, dass er als Fake News abzutun wäre, sondern im Gegenteil: Er ist als die metaphysische Herausforderung schlechthin anzunehmen: als eine Provokation und Fehdehandschuh in einem.