Fantasy

„Fantasy“ verweist auf „Phantasie“ und vor allem auf „Einbildungskraft“. Der Begriff „Phantasie“ leitet sich vom altgriechischen „Phantasma“ ab, womit „Erscheinung, Bild, Vorstellung, Gesicht“ wie auch ein von der Gottheit gesandtes „Vorzeichen, Wunder, Traumbild oder Gespenst“ gemeint ist.

Die Einbildungskraft ist kein niedriges Erkenntnisvermögen.

Fantasy ist bekanntlich ein weit gespanntes Genre, das sowohl die klassische Phantastik wie auch moderne Ausprägungen in Kunst, Literatur, Musik und vor allem im Film und Video umfasst. „Phantastische“, groteske Strukturen finden sich in meinem Werk von Anfang an.