Von den Supermodels bis Arcadia

Schönheit ist für mich immer etwas, das im Werden ist, nie etwas Absolutes. Schönheit ist ein Ereignis. Deshalb hat Schönheit auch etwas mit Glanz zu tun, mit Glamour, was ursprünglich einen Zauberspruch oder eine Verhexung bezeichnet. Man kann von Schönheit geblendet werden, man kann sich aber auch blenden lassen. Diese Verblendung darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass uns ohne SCHÖNHEITEN etwas fehlen würde. Es geht sowohl bei der äußeren wie bei der inneren Schönheit um deren Welthaltigkeit einer einst metaphysischen und religiösen Außerweltlichkeit.

In thematischen Schwerpunkten wie „Supermodels“, „Welcome tot the World“, „Gemälde“, „Die Schöne und das Biest“, „Grotesken“, „Nacktheiten“, „Arcadia“ wird in meinen Gemälden, Collagen und Aquarellen das Schöne wie auch andeutungsweise das Hässliche und Schreckliche entfaltet.

Als Collagist habe ich mich nicht nur der Kunst, sondern auch der Philosophie verschrieben. Es war seit meiner Studienzeit mein Traum, meine Kunst mit eigenen Texten zu präsentieren. Kunst, Künstler und Welt sind heute in einem unendlichen Diskurs vernetzt. Meine Bemerkungen zu meinen Bildern sollen mit Zitaten, kulturphilosophischen Ausführungen und persönlichen Statements einen Teil dieses Bild-Text-Diskurses ausmachen.

Meine Kunst der Collage impliziert andere Bilder und ist somit sowohl autonomes Werk wie auch Thematisierung der Kultur.

Das Schöne ist in meinen Augen immer nur ein Glücks-Versprechen.

Stendhal

Schönheit  blendet. 

 

Schönheit  überwältigt. 

 

Schönheit  macht  dumm. 

 

Schönheit  schafft  Ressentiments. 

 

Schönheit  ist  körperlich. 

 

Schönheit  ist  geistig. 

 

Schönheit  ist  äußerlich. 

 

Schönheit  ist  innerlich. 

 

Schönheit  stirbt. 

 

Schönheit  lebt. 

 

Schönheit  ist  Lüge. 

 

Schönheit ist Wahrheit.

 

Schönheit  ist  interesselos. 

 

Schönheit  ist  ein  Mythos. 

 

Schönheit  ist  ein  Zauber. 

 

Schönheit  ist  ein  Ereignis. 

 

Schönheit  ist  Erscheinung. 

 

Schönheit  ist  ein  Ideal. 

 

Schönheit  ist  Sein. 

 

Schönheit ist Werden.

 

Schönheit  ist  Spiel. 

 

Schönheit ist Verführung.

 

Schönheit  ist  ein  Trugbild. 

 

Schönheit  ist  Leben. 

 

Schönheit ist Transzendenz.

 

Schönheit ist Transparenz.

 

Schönheit  ist  ein  Glücksversprechen. 

 

Schönheit  ist  erhaben. 

Heribert Heere

KÜNSTLER